Fertiggarage

Wir finden für dich die passende Fertiggarage!

Später weiter machen? (?): rt7QFP

OR

Fertiggarage ist besonders bequem, praktisch und rentabel

author

Hermann del Campo

11. November 2020

Das Wichtigste in Kürze: Freiwillig möchte niemand im Winter bei Eiseskälte die Scheiben von Eis und Schnee befreien und sich anschließend zitternd in sein kaltes Auto setzen oder sich im Sommer fast die Finger am Lenkrad verbrennen. Deshalb setzte viele Autobesitzer auf Garagen.

Garagen werden meistens aus Beton oder Mauerwerk gebaut. Hier kann sogar ein Kellerraum realisiert werden. Eine gute Alternative dazu sind Fertiggaragen aus Holz, Stahl oder Blech.

Das wichtigste über Fertiggaragen auf eine Blick

Inhaltsverzeichnis

Fertiggaragen werden vormontiert oder in vorgefertigten Komponenten geliefert und direkt am Bestimmungsort installiert. Normalerweise kannst du die Montage selbst durchführen. Du benötigst jedoch eine Grundlage. Manchmal ist auch eine Baugenehmigung erforderlich. Im Folgenden findest du alles, was du über Garagen wissen musst, wenn du eine Fertiggarage kaufen möchtest.

Eine Fertiggarage mit Satteldächern sind für den Ländlichen Baustil perfekt geeignet
Eine Fertiggarage mit Satteldächern sind für den Ländlichen Baustil perfekt geeignet

Verschiedene Modelle von Fertiggaragen

Fertiggaragen haben viele Vorteile. Sie bestehen aus vorgefertigten Kits und können in sehr kurzer Zeit gebaut werden. Im Durchschnitt ist der Kauf einer Fertiggarage etwa 62 Prozent günstiger als der Kauf einer Backsteingarage. In den meisten Fällen benötigst du kein festes Plattenfundament oder Betonarbeiten am Boden. Du kannst deine Fertiggarage optisch an dein Zuhause anpassen.

In vorgefertigten Garagen können inzwischen auch Dächer verschiedener Formen untergebracht werden. Giebeldächer und Schrägdächer sowie ein internes Satteldach oder Walmdach sind möglich. Über der Garage kann Schleppdach des Wohnhauses gebaut werden.

Das Dach der Fertiggarage kann als Terrasse genutzt werden. Dies gilt jedoch nur für Betongaragen. Zusätzlich muss die Dachlast auf mindestens 4 kN/m² erhöht werden.

Fertiggaragen sind in verschiedenen Garagentypen wie Beton-, Stahl- oder Holzfertiggaragen erhältlich. Sie werden vormontiert und montiert geliefert, genau dort, wo deine neue Fertiggarage in Zukunft sein sollte. Nur vorgefertigte Betongaragen werden vollständig vorgefertigt. Daher erfordert die Lieferung einen Kran und ausreichend Platz auf deiner Baustelle für alle erforderlichen LKW- und Kranbewegungen.

Der große Vorteil von Fertiggaragen ist ihr niedriger Preis im Vergleich zu einer Backsteingarage. Darüber hinaus bieten vorgefertigte Garagen aus Stahl oder Holz eine schnelle Montage und einen flexiblen Transport auch an schwer zugänglichen Stellen, da sie normalerweise in Einzelteilen geliefert werden. Mit staatlichen Subventionen kannst du den ohnehin schon niedrigen Preis für vorgefertigte Garagen weiter senken.

Eine Fertiggarage aus Beton ist perfekt an ein Haus platzierbar

Fertiggaragen aus Stahl: Was sind ihre Merkmale

Vorgefertigte Stahlgaragensind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Du kannst aus einer Vielzahl von Modellen wählen, von den einfachsten Modellen ohne Außenputz bis hin zu komfortablen Großgaragen mit Vollveredelung.

Garagenstahl wird normalerweise verzinkt, um eine Fertiggarage vor Rost zu schützen und sie somit so langlebig wie möglich zu machen. Verzinkter Stahl ist stabil und langlebig, aber man sollte ihn regelmäßig auf Beschädigungen überprüfen, da sich sonst kleine Rostflecken schnell ausbreiten können.

Fertiggaragen können aus Stahl oder Blech bestehen. Vorgefertigte Stahlgaragen sind die billigsten auf dem Markt. Ein schwerwiegender Nachteil ist jedoch das Fehlen einer Isolierung, die zu plötzlichen Temperaturänderungen in der Garage führen kann. Dies kann zur Bildung von Kondenswasser an der Innenwand führen, was wiederum ein unangenehmes Phänomen wie Rost verursachen kann.

Vorteile einer Fertiggarage aus Stahl:

Nachteile einer Fertiggarage aus Stahl:

Fertiggaragen in Kombination mit einem Carport erfreuen sich immer mehr Beliebtheit
Fertiggaragen in Kombination mit einem Carport erfreuen sich immer mehr Beliebtheit

Metallfertiggaragen

Metallfertiggaragen können in jeder Form und bei Bedarf auch außerhalb des Standards bezogen werden. Du hast auch die Wahl zwischen zahlreichen Farben. Metallteile reißen nicht. Wenn die Elemente Dellen oder Kratzer aufweisen, können die entsprechenden Garagenteile ausgetauscht werden.

Vorteile Metallfertiggaragen:

Nachteile Metallfertiggaragen:

Eine Fertiggarage aus Holz erfreut sich immer mehr Beliebtheit bei ökologisch bewussten Menschen
Eine Fertiggarage aus Holz erfreut sich immer mehr Beliebtheit bei ökologisch bewussten Menschen

Fertiggaragen aus Holz

Vorgefertigte Holzgaragen erhältst du normalerweise von deinem Lieferanten als ein DIY-Kit. Sie bestehen üblicherweise aus Stämmen mit einer Wandstärke von 19 bis 44 mm. Die einzelnen Dielen werden je nach Modell über ein Stecksystem horizontal oder vertikal miteinander verbunden, um die notwendige Stabilität der Fertiggarage zu gewährleisten. Detaillierte Montageanleitungen findest du in den Anweisungen des Lieferanten.

Der Nachteil von Holzgaragen ist die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Wartung. Alle zwei bis drei Jahre muss eine neue Schutzbeschichtung aufgebracht werden, um das Holz vor Feuchtigkeit und Verfall zu schützen. Diese Wartung gilt nicht für Stahl- oder Betongaragen.

Vorteile Fertiggarage aus Holz:

Nachteile Fertiggarage aus Holz:​

Preise und Kosten für Fertiggaragen

Fertiggarage Kosten variieren je nach material und modell. Einzelne Garagen aus Stahlblech können ab 1.750 Euro erworben werden. Sie sind jedoch nicht unbedingt verputzt oder isoliert. Wenn du etwas mehr investierst, erhältst du Modelle, die dir mehr Qualität, Komfort und Platz bieten.

Nachfolgend findest du die Preisspanne für einfache Fertiggaragen mit Garagentoren:

  • Stahl: €2550 – €4100
  • Beton €4.000 – €9.000
  • Holz €3200 – €14000

Die Preise für Geräte und Zusatzleistungen wie Türen und Fenster können je nach Lieferant im Gesamtpreis enthalten sein oder zusätzlich berechnet werden. Je nach benötigter Ausrüstung können sich die Gesamtkosten erheblich erhöhen. Achte also genau darauf, was im vollen Preis enthalten ist, noch bevor du eine Fertiggarage kaufst.

Fertiggarage in Breitraum-Bauweise

Du solltest beim Einrichten einer Fertiggarage folgendes berücksichtigen

Fertiggaragen aus Holz oder Stahl kannst du von Hand bauen, sofern der Lieferant detaillierte Anweisungen gibt. Dort erfährst du auch, welche Werkzeuge du benötigst. In den meisten Fällen kannst du jedoch auch eine professionelle Installation gegen eine zusätzliche Gebühr von 300 bis 450 Euro bestellen. Die Versandkosten für Garagen-Kits betragen je nach Materialgewicht rund 200 Euro.

Vorgefertigte Betongaragen sind normalerweise massiv und schwer, da sie bereits industriell hergestellt sind. In diesem Fall können nur ein LKW und ein Kran eine solche Garage an deinen Bestimmungsort liefern. Auf der anderen Seite wird die Installation einer Betongarage viel schneller sein. Je nach Größe der Garage können die Liefer- und Montagekosten bis zu 1.000€ betragen.

Wenn du mehr als drei Fahrzeuge unterbringen willst, kannst du auch mehrere Einzelgaragen zu einer Reihengarage zusammenfassen.

Fundament für Fertiggarage

Ein stabiles Fundament ist für die Stabilität deiner Fertiggarage unerlässlich. Bei schwereren Betongaragen sollte dies normalerweise eine gegossene Betonplatte sein. Für leichtere Garagenmodelle wie unverputzte Stahlgaragen ist eine ebene, gepflasterte Oberfläche ausreichend. Weitere Informationen erhältst du beim Lieferanten.

Grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten: Entweder lässt du den Spezialisten das Fundament bauen oder du kannst dir selbst um die Montage kümmern. Viele Garagenlieferanten übernehmen den Bau des Fundaments gegen eine zusätzliche Gebühr von 70 bis 100 Euro pro Quadratmeter. Fundamente, die du selbst gebaut hast, kosten immer noch zwischen 35 und 65 Euro pro Quadratmeter. Bevor du dir eine Fertiggarage kaufst, solltest du dir auch die neuesten Garagentestergebnisse ansehen.

Bodenplatte für Fertiggaragen
Bodenplatte für Fertiggaragen

Garagenbaugenehmigung

Jedes Bundesland hat seine eigenen Garagenvorschriften. Dort sind alle Regeln für den Bau und Betrieb von Garagen geregelt. Du kannst bei deiner Stadt oder Gemeinde nachfragen, welche Regeln für deinen Fall gelten. Ob für den Bau einer Garage eine Baugenehmigung erforderlich ist, hängt auch vom jeweiligen Bundesland ab. 

Natürlich kannst du auch eine Garage als Alternative zum Kauf mieten. Wenn deine Immobilie keine Garage oder Lagerfläche hat oder wenn dein Wohnhaus keinen Garagenplatz hat, ist es auch sinnvoll, eine externe Garage zu mieten. Dies bedeutet, dass Ihnen keine Anschaffungskosten entstehen wie beim Kauf einer Fertiggarage. Dein Fahrzeug ist jedoch vor Witterungseinflüssen geschützt, wodurch auch langfristig der Wert erhalten bleibt. Wenn in einer solchen Garage genügend freier Platz vorhanden ist, kannst du die gemietete Garage auch als zusätzlichen Stauraum für deine Sachen nutzen.

Beachte jedoch, dass du beim Mieten einer Garage mit wiederkehrenden Kosten rechnen müssen. Nach einigen Jahren ist das Mieten einer Garage möglicherweise weniger wirtschaftlich als der Kauf einer Garage. Vergleich daher die Vor- und Nachteile deiner Situation gut. Vielleicht ist es in deinem speziellen Fall besser, eine Fertiggarage zu kaufen.

Größen und Abmessungen von vorgefertigten Garagen

Fertiggaragen sind in vielen Größen erhältlich. Es gibt bestimmte Standardgrößen, diese können jedoch von Hersteller zu Hersteller variieren. Darüber hinaus kann man Fertiggaragen mit speziellen Abmessungen gegen Aufpreis aufbauen. Du solltest dir eigentlich von einem spezialisierten Unternehmen ausführlich beraten lassen, um eine Fertiggarage zu finden, die all deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht.

Sehr wichtig ist auch die Breite deines Garagentors. Je breiter die Auffahrt ist und je mehr sie sich über die Breite deines Garageneingangs hinaus erstreckt, desto weniger hat der Fahrer eine Links- und Rechtsausrichtung, ob er den Garageneingang genau betritt. Es hängt mehr von deinen fahrerischen Fähigkeiten ab, aber eine Garagentorbreite von 2,50 m sollte ausreichen.

Als Richtlinie für die Breite der Fertiggarage solltest du dir doch die Unterlagen deines Autos ansehen, um die Abmessungen deines Autos herauszufinden. Die Breite sollte die Außenspiegel umfassen. Wenn das Auto in die Garage einfährt, sind die meisten Passagiere wahrscheinlich bereits aus dem Auto ausgestiegen, sodass je nach Fahrfähigkeit auf der Beifahrerseite nur 12 cm Platz vorhanden sein kann. Für einen einfachen Ein- und Ausstieg werden im Prinzip ca. 70 cm Freiraum auf der Fahrerseite empfohlen.

Neben der allgemeinen Frage nach der Breite der Garage solltest du doch auch die Länge der Fertiggarage im Voraus planen. Wenn die Garage als zusätzlicher Stauraum genutzt wird, kann eine längere Fertiggarage von 7 bis 8 m genutzt werden, um beispielsweise Rasenmäher, Gartenmöbel oder Fahrräder in die Garage zu stellen.

Lebensdauer einer Garage

Die Lebensdauer verschiedener vorgefertigter Garagenmodelle hängt weitgehend davon ab, wie gut man sie pflegt. Eine Holzgarage kann 30 – 40 Jahre halten, wenn alle 3 Jahre ein Schutzlack aufgetragen wird. Auf der anderen Seite musst du Stahlbetongaragen nur reparieren, wenn Risse auftreten, und sie können bis zu 40 Jahre halten. Die Lebensdauer kann jedoch durch die Verwendung besserer Materialien länger werden.

Wenn man die Fertiggarage gut gewartet hat, kann der Kauf einer gebrauchten Fertiggarage ebenfalls sinnvoll sein. Du kannst eine solche Garage zu einem viel günstigeren Preis kaufen als vergleichbare neue Garagen.

x

Already Exist Lead Form in this page

    Du brauchst Kunden?

    Bei Kaufhelden helfen wir dir beim Vertrieb und der Akquise.


    Datenschutz
    Wir, Zaibr Innovations UG (Haftungsbeschränkt) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Wir, Zaibr Innovations UG (Haftungsbeschränkt) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: